ManCity geht bei Tottenham unter, ManUnited profitiert

26. September 2015, 16:00
183 Postings

ÖFB-Teamspieler Arnautovic maßgeblich an Stokes erstem Saisonerfolg beteiligt

London – Manchester United hat am Samstag die Niederlage von Lokalrivale Manchester City genützt und in der englischen Fußball-Premier-League die Tabellenführung übernommen. Die Elf von Louis van Gaal besiegte Sunderland im Old Trafford mit 3:0. Neuzugang Memphis Depay (45.) und Wayne Rooney (46.) trafen unmittelbar vor und nach der Pause, Juan Mata besorgte in der Nachspielzeit den Endstand.

Zweite Niederlage für ManCity

ManUnited liegt nun mit 16 Punkten einen Zähler vor dem Stadtrivalen, der zuvor bei Tottenham Hotspur 1:4 verloren hatte. Die Citizens mussten nach dem Heim-1:2 in der Vorwoche gegen West Ham damit schon die zweite Niederlage in Folge einstecken. Nach dem optimalen Saisonstart mit zunächst fünf Siegen hintereinander ist nun offenbar Sand in das Getriebe von ManCity gekommen.

Kevin de Bruyne brachte die Gäste zwar in der 25. Minute in Führung, doch schon vor der Pause konnte Eric Dier (45.) ausgleichen. Nach dem Wechsel machten jedoch Toby Alderweireld (50.), Harry Kane (61.) und Erik Lamela (79.) den Triumph der Londoner perfekt. Die Spurs haben damit in einer Partie beinahe soviele Tore erzielt wie in den sechs davor (5). Kevin Wimmer stand bei Tottenham erneut nicht im Kader.

Remis für Chelsea

Englands Meister Chelsea kommt nicht auf Touren. Die Londoner mussten sich auswärts gegen Newcastle United mit einem 2:2 begnügen und liegen als 15. schon acht Punkte hinter dem Spitzenreiter.

Immerhin holte die Truppe von Jose Mourinho einen 0:2-Rückstand auf. Nach Gegentreffern von Ayoze (42.) und Georginio Wijnaldum (60.) sorgten die Brasilianer Ramires (79.) und Willian (87.) noch für den Punktgewinn.

Assistent Arnautovic

Arsenal London fügte Leicester City beim 5:2-Auswärtserfolg die erste Saisonniederlage zu. ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs stand bei den Verlierern neuerlich nicht im Kader. Nationalteamkollege Marko Arnautovic war hingegen am ersten Saisonsieg seines Clubs Stoke City maßgeblich beteiligt. Der 26-Jährige bereitete beim 2:1-Erfolg über Bournemouth das 1:0 von Jonathan Walters (33.) mustergültig vor.

Liverpool besiegte Aston Villa dank eines Doppelpacks von Daniel Sturridge mit 3:2. Der Tabellendritte West Ham kam gegen Norwich City zuhause nicht über ein 2:2 hinaus. (red/APA, 26.9. 2015)

  • Toby Alderweireld bringt Tottenham gegen ManCity in Führung.
    foto: apa/epa/rain

    Toby Alderweireld bringt Tottenham gegen ManCity in Führung.

Share if you care.