"GTA 5": Seltene Pflanze verwandelt Spieler in Bigfoot

25. September 2015, 12:59
13 Postings

Äußerst komplizierter Weg führt zu ungewöhnlichem Erlebnis im Gangsterepos

Neues Easter-Egg in "Grand Theft Auto 5" gefunden: Eine seltene Pflanze (Peyote) verwandelt Spieler in Bigfoot bzw. die kanadische Version davon, Sasquatch.

Allzu einfach machen es einem die Entwickler allerdings nicht, wie ein Reddit-User kürzlich herausfand. Hinweise zum Ort der Pflanze erhält man erst, wenn man sämtliche Tiere der Spielwelt für den Movie-Editor-Modus freischaltet und eine Reihe weiterer Konditionen erfüllt.

2h2k

Schnitzeljagd

Wer dies nicht tun will, findet die Pflanze unter folgenden Koordinaten: -1472.531, 4439.456, 18.862. Dazu muss man sich im Spiel an einem Dienstag zwischen 5:30 und 8:30 Uhr auf die Suche machen während es neblig ist (PC) oder schneit (PS4, XBO). Zuvor muss man noch die Story durchgespielt, jede andere Peyote im Spiel gefunden haben und die Mission "The Last One" absolvieren, ohne den Sasquatch zu töten. Viel Erfolg! (zw, 25.9.2015)

Quelle

Reddit

  • Artikelbild
    foto: gta 5
Share if you care.