FestZins Tilgungsanleihe mit einem Prozent Zinsen

25. September 2015, 10:38
1 Posting

Rückzahlungen reduzieren das Zinsänderungsrisiko

Der Anleihemarkt zeichnet sich derzeit nicht gerade damit aus, Anleger mit attraktiven Konditionen zu verwöhnen. Einerseits müssen sich Anleger mit Jahreserträgen im kaum wahrnehmbaren Bereich zufrieden geben, andererseits können sie ihre Renditechancen erhöhen, indem sie sehr lange Laufzeiten und/oder mangelnde Bonität des Schuldners, was naturgemäß mit einem erhöhten Ausfallrisiko der Anleihe einhergeht, akzeptieren.

Im Falle eines Anstieges des allgemeinen Zinsniveaus werden vor allem die Kurse lang laufender Anleihen während der Laufzeit unter Druck geraten. Deshalb könnte gerade jetzt die Investition in eine neue HSH-Nordic Horizon®-FestZins Tilgungsanleihe, mit der sich das Zinsänderungsrisiko wegen der regelmäßigen Kapitalrückflüsse besser als bei einer endfälligen Anleihe überschauen lässt, interessant sein.

Acht Jahre Laufzeit und 12,5 Prozent Tilgung des Nominalwerts pro Jahr

Die HSH-Nordic Horizon®-FestZins Tilgungsanleihe schüttet nach jedem Laufzeitjahr eine fixe Kuponzahlung in Höhe von ein Prozent des (noch) investierten Kapitals aus. Wer beispielsweise 10.000 Euro in die Anleihe investiert, erhält am 2.10.16 neben der Zinszahlung in Höhe von 100 Euro ein Achtel des Nennwertes von 100 Prozent, im konkreten Fall 1.250 Euro, ausbezahlt.

Diese Vorgangsweise wird auch nach den verbleibenden sieben Laufzeitjahren der Anleihe angewendet. Somit erhalten Anleger nach dem zweiten Laufzeitjahr ein Prozent des auf 8.750 Euro reduzierten Kapitaleinsatzes in Höhe von 87,50 Euro gutgeschrieben. Darüber hinaus werden zu diesem Termin weitere 1.250 Euro zurückbezahlt, was den ausstehenden Nennbetrag der Anleihe auf 7.500 Euro reduzieren wird. Demgemäß werden Anleger am 2.10.2023 aus dem verbleibenden Kapitaleinsatz von 1.250 Euro einen Zinskupon in Höhe von 12,50 Euro erhalten.

Die HSH-Nordic Horizon®-FestZins Tilgungsanleihe 4/2015, fällig am 2.10.23, ISIN: DE000HSH41Z8, kann noch bis 29.9.15 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Wegen der jährlichen Rückflüsse des Nominalwertes ermöglicht die HSH-Nordic Horizon®-FestZins Tilgungsanleihe im Falle eines Zinsanstieges die vorzeitige Investition in höher verzinste Anlageformen. Deshalb eignet sich diese Anleihe für Anleger mit dem Wunsch nach Renditeoptimierung und das Zinsänderungsrisiko etwas abzufedern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Thorsten Welgen ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.