Freiburg verpasst in Leipzig Sprung an Spitze

24. September 2015, 22:20
7 Postings

Kein Sieger im Duell der Aufstiegskandidaten

Leipzig – Der SC Freiburg hat am Donnerstagabend im Duell zweier Aufstiegsaspiranten den Sprung an die Tabellenspitze der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga verpasst. Beim Aufstiegsfavoriten RB Leipzig kam der Erstliga-Absteiger zu einem 1:1 (1:0). Torjäger Nils Petersen (29.) brachte die Gäste mit seinem achten Saisontreffer in Führung, Davie Selke (47.) erzielte kurz nach der Pause vor 25.869 Zuschauern den verdienten Ausgleich.

Die Freiburger sind nach der achten Runde mit 17 Punkten einen Zähler hinter dem ungeschlagenen Spitzenreiter VfL Bochum Zweiter. Die Leipziger, bei denen ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer durchspielte und Stefan Ilsanker in der Pause durch Georg Teigl in der Verteidigung ersetzt wurde, sind nach dem bereits vierten Unentschieden der Saison mit fünf Punkten Rückstand Tabellen-Sechster. (APA, 24.9.2015)

Share if you care.