Doping bei Volkswagen

Kolumne28. September 2015, 12:00
4 Postings

Volkswagen wurde erwischt, bei Daimler, ebenfalls Anbieter von Dieselfahrzeugen in den USA, ist man zumindest höchst beunruhigt.

Volkswagen wurde erwischt, bei Daimler, ebenfalls Anbieter von Dieselfahrzeugen in den USA, ist man zumindest höchst beunruhigt, vor allem ob der möglichen Folgen für den ganzen Dieselmarkt in den USA. Der Vorwurf mit Milliardenstrafdrohung lautet sinngemäß, bei Dieselmodellen von Volkswagen würde die Software selbstständig eine Prüffahrt erkennen und die Motorsteuerung in einen abgasarmen Modus gehen. Bei normaler Fahrt würden die Fahrzeuge die Stickoxidlimits bis um das Vierzigfache überschreiten.

Ausreizen der Möglichkeiten

An dieser Stelle könnte man darüber diskutieren, wo die legalen technischen Möglichkeiten zur Einhaltung von Prüfergebnissen enden und wo der Betrug beginnt. Sicher ist aber: Alle Autohersteller reizen die technischen Möglichkeiten zur Minderung von Verbrauchswerten und zur Unterschreitung von Abgasgrenzwerten nach Kräften aus. Die Möglichkeiten der Elektronik kommen ihnen sehr entgegen. Während es beim Verbrauch um wenige Prozente geht, geht es bei Stickoxiden um das Dreifache, das Zehnfache und mehr.

Das International Council on Clean Transportation (ICCT) nennt auch hier Namen: Volvo, Renault, Hyundai, Audi und Opel. Deshalb ist es besonders wichtig, dass sich Gesetzgeber und Autohersteller auf Prüfverfahren einigen, die nicht so leicht auszutricksen sind. Das ist durchaus möglich und auch in Vorbereitung, Stichwort "Real Driving Emissions". Außerdem: Dass in den USA die Freude gering war über den zunehmenden Erfolg von Diesel-Pkws aus Europa, ist auch eine Tatsache. Damit ist nun wahrscheinlich wieder Schluss. (Rudolf Skarics, 28.09.2015)

  • Alle Autohersteller reizen die technischen Möglichkeiten zur Minderung von Verbrauchswerten und zur Unterschreitung von Abgasgrenzwerten nach Kräften aus. Die Möglichkeiten der Elektronik kommen ihnen sehr entgegen.
    foto: ap

    Alle Autohersteller reizen die technischen Möglichkeiten zur Minderung von Verbrauchswerten und zur Unterschreitung von Abgasgrenzwerten nach Kräften aus. Die Möglichkeiten der Elektronik kommen ihnen sehr entgegen.

Share if you care.