Game City: Die Highlights von Österreichs größter Spielemesse

28. September 2015, 10:31
39 Postings

Virtual Reality, große Blockbuster, E-Sport, Live-Acts und Cosplayer warten

Von Freitag bis Sonntag kommen die Besucher der Game City in Wien bei freiem Eintritt nicht nur in den Genuss zahlreicher Neuheiten auf dem PC- und Konsolenmarkt. Wie schon in den vergangenen Jahren bietet das Event im Rathaus abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Musikalisch wird Rapper Average seine Töne zum Besten geben. Sportlich werden sich die besten E-Sportler live auf der Bühne messen und der BMX Profi Senad Grosic zeigt seine Tricks beim Safebike Parkours der MA46. Eine FM4-Podiumsdiskussion zum Thema "The Rise of Virtual Reality" sowie Österreichs größte Cosplay Parade runden das Programm. DER STANDARD veröffentlicht als Medienpartner das "Game City Magazin". Das Magazin wird am 30. September der aktuellen Ausgabe von DER STANDARD beigelegt sein und von Freitag bis Sonntag kostenlos im Wiener Rathaus verteilt. Die Gesamtauflage ist auf mehr als 100.000 Exemplare festgelegt. Online finden Sie alle Artikel und Hintergründe in einem Games Spezial.

50 Prozent mehr Aussteller

"Mich erfüllt es mit Stolz und Freude zu sehen, welche Entwicklung die Game City in den vergangenen Jahren genommen hat – mit über 80 Ausstellern, einem unglaublichen Zuwachs von über 50 Prozent im Vergleich zu 2014, können wir schon wieder einen neuen Rekord verkünden", sagt Heinz Vettermann, Vorsitzender von Wien Xtra. Neben den Highlights der Branchengrößen wie Sony, Microsoft, Nintendo, EA und Ubisoft gibt es auch dieses Jahr wieder zahlreiche Premieren wie Teufel und Wargaming Europe. Um sein 30-jähriges Dienstjubiläum als Prinzessinnen-Retter zu feiern, begrüßt am Freitag Charles Martinet die Messegäste auf der Hauptbühne. Der Synchronsprecher mit der Stimme von "Super Mario" wird um 11.30 sowie 13.05 Uhr Autogramme geben und für Erinnerungsfotos mit den Fans auch gerne in ihre Kameras lächeln. Zudem werden Stars der nationalen und internationalen Let's-Play- und Youtube-Szene zugegen sein: KSFreak, VeniCraft, Chaosflo44 und viele mehr.

Musikalische Begleitung

Der gebürtige Linzer MC Average rappte bereits mit Größen wie Texta, Soprano, Samy Deluxe, Blumentopf oder Afrob und hat sich auch über die Grenzen Österreichs hinaus in der Hip-Hop Szene etabliert. Average mixt in seinen hochdeutsch gerappten Songs klassischen Hip Hop mit futuristischen Einflüssen. Solo aber auch zusammen mit DJ Url als "Die Au" veröffentlicht der Student der französischen Sprache, die auch maßgebliche Einfluss auf seine Stücke hat, seit 2006 Hip-Hop-Tracks. In der Gaming-Szene hat er sich mit seinem 2012 veröffentlichten Song "Wenns ein Mädchen wird", einer Hommage an die "FIFA"-Serie von EA Sports, einen Namen gemacht.

Auch Andreas Erber und seine Zither werden sich wieder die Ehre geben. Das musikalische Talent aus Tirol bringt mit seiner Musik ganz unterschiedliche Welten zusammen und schlägt zugleich eine Brücke zwischen den Generationen. Unter dem Motto " Zither meets Zeitgeist" interpretiert er Klassiker wie die Tetris- oder Super Mario-Melodien aber auch Soundtracks aktueller Blockbuster aus der Gamingszene.

E-sportlich

Die wachsende Zahl von E-Sport-Fans kann sich auf spannende Wettbewerbe freuen. Beim Austrian Masters werden die besten acht Einzelspieler sowie vier Teams am National Final auf in drei Disziplinen um den österreichischen Titel kämpfen. Den Gewinnern der Disziplinen "Hearthstone" und "Dota 2" winkt eine Einladung zur IeSF World Championship 2015, um Österreich zu vertreten, und um hohe Preisgelder zu spielen. Österreichs beste Konsolenspieler treffen sich, um den offiziellen Titel "Österreichische/r Konsolen-Staatsmeister/in 2015" auszuspielen. In den Disziplinen "FIFA 15" (PS4), "PES 2015" (Xbox One), "SSB4" (Wii-U) und dem Klassiker "Tetris" (Xbox One) gibt es dieses Jahr die Möglichkeit, einen Titel zu erringen und in die "Hall of Fame" der besten Österreichischen Spieler einzugehen. Für alle Fans, die nicht live dabei sein können, wird ein Twitch.tv Channel eingerichtet, der Aktuelles von der Game City und alle wichtigen E-Sport-Entscheidungen überträgt. Am Freitag, dem Tag der Schüler, steht wie im vergangenen Jahr die Schulmeisterschaften auf dem Programm. 2015 steht diese ganz im Zeichen der Wii-U – Konsole: Zweier-Teams aus der gleichen Schule messen sich an den Spielen "Mario Kart 8" und "Splatoon". Am Abend wird das große Finale auf der Hauptbühne zu sehen sein.

Diesjähriger internationaler Stargast der E-Sport Szene ist hakkiJunior, der die virtuelle Racing-Szene seit Jahren dominiert. Bei Games wie "TrackMania Nations", "TrackMania 2" und "Gran Turismo" kann ihm kaum einer das Wasser reichen.

Talk-Runde

Neben der wissenschaftlichen Fachtagung F.R.O.G. lädt Radiosender FM4 am Freitag um 17.30 Uhr zu einer einstündigen Talkrunde zum derzeit wohl angesagtesten Gaming-Thema: "The Rise of Virtual Reality". Bis zum Frühjahr 2016 sollen Oculus Rift, PlayStation VR, HTC Vive und Co. endlich erscheinen – zusammen mit den Experten Anna Felnhofer (Universitätslektorin der Arbeitsgruppe Klinische Psychologie an der Uni Wien), Stefan Riedmann (Minecraft Vienna), Julian Mautner (Stillalive Studios), Tuncay Cakmak (Cyberith, angefragt) und Christoph Weiss (FM4) widmet er sich deshalb den unterschiedlichen Aspekten der virtuellen Realität.

Cosplay Parade

Aufgrund der populären Cosplay-Paraden in den vergangenen Jahren wird auch heuer den Cosplayern aus den Bereichen Anime, Manga, Comic und Videospiel mit der "Game City Cosplayparade" eine attraktive Bühne geboten. Mit ihren aufwendig gestalteten Kostümierungen werden die Cosplayer am Sonntag um 14 Uhr am Ausgangspunkt, dem Subutron in der Electric Avenue des Museumsquartiers, starten. Von dort aus geht es am Ring entlang Richtung Rathaus, wo sie sich gegen 15.30 Uhr auf der Bühne in der Volkshalle einfinden und vom Game-City-Team offiziell in Empfang genommen werden. Anmelde- und Teilnahmebedingungen unter game-city.at/cosplay.

Programm-Highlights im Überblick:

  • Freitag:
    11.30–12 & 13–13.30 Uhr Charles Martinet, die Stimme von Mario und Luigi
    15 Uhr Offizielle Eröffnung der Game City 2015 durch Stadtrat Christian Oxonitsch
    15–16.30 Uhr Austrian Masters DOTA 2 Finale – Livestream
    16.30–17.30 Uhr FM4 Diskussionsrunde mit Robert Glashüttner
    17.30–18 Uhr Finale Schulmeisterschaft
    8–18.30 Uhr PES League 2016
    18.30 Uhr Siegerehrung
  • Samstag:
    11.30-12 Uhr Andreas Erber – Gamemusik auf der Zither
    13 Uhr Autogrammstunde mit VeniCraft
    13.30–14 Uhr Hakki Jr
    14–14.30 Uhr Konsolenstaatsmeisterschaft Finale Super Smash Bros
    14.30–15 Uhr Average presented by FM4
    15–16 Uhr Austrian Masters Finale League of Legends – Livestream
    16 Uhr Autogrammstunde mit Chaosflo44
    16–17 Uhr FM4 Gaming Contest moderiert von Conny Lee
    17.40–18 Uhr Konsolenstaatsmeisterschaft Finale FIFA 15
    18.30 Uhr Siegerehrung
  • Sonntag:
    11–11.30 Uhr Andreas Erber – Gamemusik auf der Zither
    12.30–13.30 Uhr Red Bull BMX Pro Senad Grosic
    13 Uhr Autogrammstunde mit VeniCraft
    14 Uhr Start Cosplay Parade – powered by Nippon Nation
    14–14.30 Uhr KS Freak
    15–15.30 Uhr Average presented by FM4
    15.30–16 Uhr Cosplay Parade-powered by Nippon Nation
    16–17 Uhr FIFA 16 Turnier
    17–18.30 Uhr Austrian Masters Finale Hearthstone – Livestream
    18.30 Uhr Siegerehrung

Nicht verpassen!

Trends, Spiele, Meilensteine: Unser großes Games-Spezial im Herbst

  • Artikelbild
    foto: game city
Share if you care.