Angelika Simma wechselt vom ORF zur Caritas

25. September 2015, 08:30
9 Postings

Büroleiterin von Fernsehdirektorin Kathrin Zechner wird Kommunikationschefin der Caritas Österreich

Wien – Die Caritas Österreich bekommt eine neue Kommunikationschefin: Angelika Simma, bisher Büroleiterin in der Fernsehdirektion des ORF, wechselt vom 13. in den 16. Bezirk. Ihre Nachfolgerin im Büro von Direktorin Kathrin Zechner wird Claudia Lahnsteiner, die dort schon bisher tätig war und nun aufsteigt.

Simma war 2010 von Ö3 ins ORF-Zentrum gewechselt. In der Caritas-Zentrale folgt sie Sonja Jöchtl nach, die dort das neue "Kompetenzzentrum für Stiftungen und Philanthropie" entwickelt.

"Besondere Menschen gehen besondere Wege. Angelika Simma ist so ein besonderer Mensch. Ich bin dankbar, dass wir einen Teil des Weges gemeinsam gegangen sind", sagt Fernsehdirektorin Kathrin Zechner.

Und weiter: "Auch wenn der ORF und ich persönlich eine wertvolle und eine der kompetentesten Mitarbeiterinnen ihres Bereichs verliert, überwiegt die Freude, dass Angelika Simmas soziale und fachliche Kompetenzen auch von anderen Menschen und wichtigen Institutionen wahrgenommen werden. Dass sich daraus eine neue Herausforderung für sie ergibt, ist eine logische, wenn auch für uns schmerzliche Konsequenz. Dem ORF, meinem Team und mir hat Angelika Simma als Büro- und Projektleiterin wie auch als Mensch viel gegeben. Andererseits konnte sie ihre Kompetenzen in der gemeinsamen Arbeit vertiefen. Das ist loyale und echte Zusammenarbeit. Für ihren neuen Weg wünsche ich ‚Geli‘ alles Gute und hoffe, dass sich der Spruch ‚man trifft sich immer zweimal‘ in der gemeinsamen befruchtenden Zusammenarbeit bewahrheitet." (red, 25.9.2015)

Update 9.46 Uhr: In einer früheren Version der Meldung wurde Angelika Simma fälschlicherweise als neue Pressesprecherin von Caritas-Präsident Michael Landau angekündigt, der Fehler wurde ausgebessert.

Share if you care.