"Life on Twitter": Und welche Emojis verwenden Sie am meisten?

24. September 2015, 13:12
6 Postings

Kostenloses Tool analysiert die letzten 1.000 Tweets

Die eigene Twitter-Statistik abrufen ist das neue Ego-Googeln. Mit der Web-App "Life on Twitter" kann man sich einige Parameter seiner letzten abgesetzten 1.000 Tweets ansehen, berichtet "The Next Web". Wenn man wissen will, mit dem man hauptsächlich in Kontakt ist und welche Emojis man am häufigsten verwendet, eine nette Spielerei.

Statistik

"Life on Twitter" analysiert in wenigen Sekunden unter anderem wie erwähnt die am meisten genutzten Emojis, die "besten Freunde", zu welcher Uhrzeit man am meisten tweetet, welche Hashtags man besonders oft nutzt, durch welche andere User man am meisten beeinflusst wird und welche Tweets das meiste Feedback bekommen haben.

Kostenpflichtig der der Dienst nicht. Um das Tool nutzen zu können, muss man sich mit seinem Twitter-Login anmelden. Damit gibt man der App die Berechtigung Tweets aus der eigenen Timeline zu lesen und anzuzeigen, wem man folgt. Im eigenen Namen Tweets veröffentlichen oder Änderungen am Profil vornehmen, kann die App nicht. Direktnachrichten sind nach Angaben der Entwickler aus der Analyse ausgenommen. (br, 24.9.2015)

  • Die am meisten genutzten Emojis der Autorin.
    screenshot: red

    Die am meisten genutzten Emojis der Autorin.

Share if you care.