5X: Googles Nexus-5-Nachfolger vor dem Start

24. September 2015, 07:34
139 Postings

Erste Produktfotos und neue Details – Amazon hatte das neue Smartphone bereits kurz gelistet

Mit dem Nexus 5X will Google schon bald an den Erfolg des Nexus 5 anschließen. Einmal mehr von LG produziert, soll das neue Smartphone bereits in wenigen Tagen der Öffentlichkeit präsentiert werden. Zumindest in Hinblick auf das Aussehen des Geräts werden aber schon jetzt alle verbliebenen Unklarheiten ausgeräumt.

Look

Liefert doch Android Police nun den ersten offiziellen Produkt-Render des Nexus 5X. Und was dabei sofort auffällt: Die Vorderseite ähnelt stark dem von Huawei produzierten Nexus 6P, von dem ebenfalls gerade erst neue Bilder aufgetaucht sind. Bei beiden Geräten ist die Front unabhängig von der restlichen Gehäusefarbe ganz in Schwarz gehalten, und es gibt Stereo-Lautsprecher ober- und unterhalb der Bildschirms.

Fingerprint

Eine weitere Gemeinsamkeit: Auf der Rückseite ist auch beim Nexus 5X der Fingerprintsensor unübersehbar. Die Kamera steht hier allerdings leicht heraus, und wird von Dual-LED-Flash und Laser-Autofokus flankiert. Ein zweites Bild zeigt, dass es vom Nexus 5X drei verschiedene Farbvarianten geben wird: Neben weiß und schwarz ist auch eine blau/grünliche Ausführung zu sehen.

Listing

Aus anderer Quelle gibt es Details zur Hardwareausstattung: Beim Online-Händler Amazon gab es bereits kurzfristig die Spezifikationen des Nexus 5X zu lesen. Und dabei bestätigt sich viele, was schon die letzten Wochen in der Gerüchteküche zu hören war. Als zentrale Bestandteile sind ein 5,2-Zoll LCD-IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixel (423 PPI), ein Snapdragon 808 Hexacore-Prozessor und ein Akku mit 2.700 mAh angegeben. Die zwei Kameras sind mit 12,3 und 5 Megapixel spezifiziert.

foto: android police
Die unterschiedlichen Farbvarianten des Nexus 5X.

Speicherfragen

Etwa überraschend ist hingegen, dass das RAM lediglich mit 2 GB angeführt wird, in früheren Leaks war von 3 GB RAM die Rede. Da bei Amazon lediglich das Modell mit 16 GB Speicherplatz gelistet ist, könnte es eventuell sein, dass sich die größere (32 GB)-Ausführung auch bei der RAM-Ausstattung unterscheidet. Eine Kopplung, die zuletzt auch andere Hersteller zunehmend vorgenommen haben. Freilich könnte es sich genauso gut auch einfach nur um einen Fehler – oder einen Platzhalterwert – in der Amazon-Angabe handeln, endgültige Gewissheit wird hier erst der offizielle Launch bringen. Immerhin erscheint auch das angegebene Gewicht von 177 Gramm für die Größe ungewöhnlich hoch.

Die Preisfrage

Ein Preis ist bislang noch nicht durchgesickert, zuletzt wies aber einiges darauf hin, dass sich dieser im mittleren Bereich rund um die 400 US-Dollar bewegen wird. Die offizielle Vorstellung des Nexus 5X soll am kommenden Dienstag im Rahmen eines Launch-Events von Google geben. Dort dürfte es noch einige weitere Neuigkeiten geben, neben dem Nexus 6P wird etwa auch die Präsentation einer neuen Chromecast-Generation erwartet. (Andreas Proschofsky, 24.9.2015)

  • Wird in wenigen Tagen offiziell vorgestellt: Das Nexus 5X.
    foto: android police

    Wird in wenigen Tagen offiziell vorgestellt: Das Nexus 5X.

Share if you care.