Feuerwehr befreite Eichkätzchen in Baden von "Halskrause"

23. September 2015, 17:50
48 Postings

Neugieriges Tier hatte sich in Plastikschale verfangen

Baden – Die Freiwillige Feuerwehr Baden-Weikersdorf hat ein Eichkätzchen aus einer verzwickten Lage befreit. Laut einer Aussendung vom Mittwoch hatte sich das neugierige Tier in einer Plastikschale verfangen und konnte weder vor noch zurück. Mit größter Vorsicht wurde der kleine Patient von seiner unfreiwillig angelegten "Halskrause" befreit.

Ein Mitarbeiter der Abteilung Stadtgarten Baden hatte das Eichkätzchen aus dem Doblhoffpark zur Feuerwehr gebracht. Nach dem erfolgreichen Eingriff durch zwei Helfer wurde das Tier in freier Natur wieder entlassen. (APA, 23.9.2015)

  • Stuck.
    foto: apa/ff baden weikersdorf/pavel belikov

    Stuck.

Share if you care.