"Maze Runner 2": Das große Rennen

23. September 2015, 15:54
posten

Der zweite Teil der Trilogie lässt die Kompaktheit des Vorgängers vermissen

Irgendwann will auch der beste Läufer nicht mehr. Kaum sind Thomas (Dylan O'Brien) und seine Freunde am Ende von The Maze Runner dem mysteriösen Labyrinth entkommen, geht das große Rennen weiter.

vipmagazin

Dem ebenfalls mit erheblichem Körpereinsatz verbundenen Ausbruch aus dem Gefängnis, in das die vorgeblichen Helfer die Jugendgruppe gesteckt haben, folgt eine endlose Flucht durch apokalyptische Ruinenstädte und Wüsten. Und dann hat Thomas die Nase voll. Er ist müde, hat eine neue Gefährtin gefunden, und die Erwachsenen – einschließlich verseuchter Zombies – haben ihr wahres Gesicht gezeigt.

Nach dem starken Auftakt mutet der zweite Teil der Trilogie eher langatmig an und lässt die Kompaktheit des Vorgängers vermissen. Die Rätselhaftigkeit des Labyrinths verläuft sich in Maze Runner: Die Auserwählten in der Brandwüste im Sand. (pek, 23.9.2015)

  • Schon wieder muss die Jugend die Welt retten: Kämpfen und Davonlaufen in "Maze Runner 2".
    foto: twentieth century fox

    Schon wieder muss die Jugend die Welt retten: Kämpfen und Davonlaufen in "Maze Runner 2".


Share if you care.