Okotie trainiert wieder

23. September 2015, 13:56
posten

ÖFB-Teamstürmer nach Gehirnerschütterung wieder fit

Sandhausen/München – Der TSV 1860 München muss noch immer auf den ersten Saisonsieg in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga warten. Nach dem 1:1 (1:1) am Dienstag beim SV Sandhausen soll es für die "Löwen" nun am Sonntag im Heimspiel gegen RB Leipzig klappen. "Wenn wir so auftreten und hart arbeiten, werden wir uns demnächst auch belohnen", sagte Torhüter Vitus Eicher nach dem vierten Remis im achten Liga-Match.

Am Mittwoch gab es eine gute Nachricht für die "Löwen": Österreichs Teamstürmer Rubin Okotie trainierte wieder mit der Mannschaft. Der 28-Jährige hatte vor eineinhalb Wochen beim Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf eine Gehirnerschütterung erlitten. (APA, 23.9.2015)

Share if you care.