Firefox 41 ist da: Mehr Sicherheit und Instant Messaging

23. September 2015, 12:56
27 Postings

"Hello" bekommt Textnachrichten-Funktion, zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen

Der Firefox-Browser liegt seit kurzem in der finalen Version 41 vor. Diese bringt vor allem kleinere Verbesserungen und Neuigkeiten mit und sorgt für mehr Sicherheit.

Textnachrichten

Der subjektiv größte Neuzugang in der Featureliste dürfte die Erweiterung des Video- und Sprachchat-Tools "Hello" um Textnachrichten sein. Zahlreiche User hatten wiederholt die Einführung dieser Kommunikationsform gefordert.

Außerdem kittet Firefox 41 eine Reihe von Sicherheitslecks, vier davon hatte Mozilla selbst als "kritisch" bewertet. Anwendungen, die auf WebRTC aufbauen, müssen künftig außerdem PFS (Perfect Forward Secrecy) beim Datentransfer nutzen. Finetuning gab es beim HTML5-Support, für bessere Performance wurde das Speichermanagement für Add-ons überarbeitet.

Download

Genauere Angaben zu den Änderungen und Neuigkeiten machen die Release Notes. Die jüngste Ausgabe des Browsers wird bereits über die Updatefunktion verteilt. Das Installationspaket kann auch für Windows, Linux und OS X von Mozillas FTP-Servern heruntergeladen werden. (gpi, 23.09.2015)

  • Firefox 41 ist da.
    foto: screenshot

    Firefox 41 ist da.

Share if you care.