Jung von Matt/365 entlässt ein Drittel der Belegschaft

22. September 2015, 18:56
14 Postings

Nach Agenturwechsel von Mercedes verlieren 20 der 60 Mitarbeiter ihren Job

Hamburg – Der Verlust des Verkaufsliteratur-Etats von Mercedes-Benz führt bei der auf Relationship-Marketing spezialisierten Hamburger Agentur Jung von Matt/365 zu drastischen Konsequenzen: 20 von 60 Mitarbeitern wurden deswegen entlassen, berichtet das Webportal des Wochenmagazins "Werben & Verkaufen", wuv.de.

Der Fortbestand von JvM/365 sei offenbar nicht gesichert. Das ebenso wie Meldungen, wonach die Geschäftsführer Hans Albers und Meik Vogler bereits gekündigt haben, "ist bis dato aber noch nicht bestätigt", heißt es auf wuv.de.

Der Mercedes-Etat wanderte zur Berliner Agentur Antoni, betrieben von André Kemper und Tonio Kröger. (red, 22.9.2015)

Share if you care.