Österreich in Davis-Cup-Auslosung ungesetzt

22. September 2015, 16:15
9 Postings

ÖTV droht schwereres Los in Europa/Afrika-Zone

Santiago de Chile – Österreichs Davis-Cup-Team ist in der Nacht auf Donnerstag (MESZ) in Santiago de Chile bei der Auslosung der Auftakt-Paarungen 2016 in der Europa/Afrika-Zone I nicht gesetzt. Diesen Vorteil genießen Spanien, die Slowakei, die Niederlande und die Ukraine. Ebenso ungesetzt sind Ungarn, Israel, Portugal, Rumänien, Russland und die Sieger aus Dänemark/Schweden, Litauen/Slowenien (30.-10.-1.11.).

Die Österreicher sind in der neuesten Weltrangliste um drei Positionen auf Platz 28 zurückgefallen. Spitzenreiter ist weiter Tschechien vor der Schweiz, dahinter kommen die aktuellen Finalisten Großbritannien und Belgien. Diese sind dem Regulativ gemäß in der Weltgruppen-Auslosung topgesetzt. Gesetzt sind auch Tschechien, die Schweiz, Frankreich, Argentinien, Serbien und Australien. Die erste Runde ist für 4. bis 6. März angesetzt. (APA, 22.9.2015)

Share if you care.