Axel Springer will "Business Insider" für 560 Millionen Dollar

22. September 2015, 12:43
posten

Spekulationen zufolge, soll der Deal innerhalb der nächsten zwei Wochen abgeschlossen werden

Berlin – Axel Springer will die amerikanische Business und Technologie-Seite "Business Insider" für 560 Millionen Dollar kaufen, berichtet das Branchenmagazin record.

Momentan hält der Berliner-Medienkonzern einen Beteiligung für 25 Millionen Dollar an dem Wirtschafts- und Finanznachrichten-Dienst. Spekulationen zufolge, soll der Deal innerhalb der nächsten zwei Wochen abgeschlossen werden.

Im Juli wollte das Medienunternehmen die Financial Times übernehmen – das japanische Medienunternehmen Nikkei kam allerdings zuvor. (red, 22.9.2015)

Share if you care.