Deutsche Bank-Festzinsanleihe Plus bietet drei Prozent

22. September 2015, 11:29
posten

Die Hälfte des Kapitals wird bereits nach einem Jahr zurückbezahlt

Das Angebot an Duo Rendite-Anleihen, die sich aus einer kurz laufenden, fix verzinsten Anleihe und einer Aktien- oder Indexanleihe zusammensetzen, wuchs in den vergangenen Monaten stetig. Mit einer, wie die bereits bekannten Duo Rendite-Anleihen funktionierenden, neuen Anleihe auf die Deutsche Bank-Aktie, die von der BNP als Festzinsanleihe Plus bezeichnet wird, können Anleger in den kommenden drei Jahren mit einem 20-prozentigen Sicherheitspuffer eine Bruttojahresrendite von 3 Prozent pro Jahr erwirtschaften.

Drei Prozent Zinsen pro Jahr

Der am 5.10.15 im Handelssystem XETRA fixierte Schlusskurs der Deutsche Bank-Aktie wird als Basispreis für die Anleihe fungieren. Bei 80 Prozent des Startwertes wird die Barriere angesiedelt sein. Unabhängig von der Entwicklung des Aktienkurses bekommen Anleger am 12.10.16 einen Zinsertrag von 3 Prozent, die einem Bruttobetrag von 30 Euro brutto je Nominalbetrag von 1.000 Euro entsprechen, gutgeschrieben. Darüber hinaus erfolgt bereits zu diesem Termin die Rückzahlung der Hälfte des Kapitaleinsatzes mit 100 Prozent des Ausgabepreises. Somit wird die Anleihekomponente mit Kapitalgarantie bereits nach einem Laufzeitjahr einen Bruttoertrag von 3 Prozent abwerfen.

Die restlichen 50 Prozent des Kapitaleinsatzes entsprechen einem Investment in eine Aktienanleihe Plus mit Laufzeit bis 12.10.18. An den beiden Zinszahlungstagen, dem 12.10.17 und dem 12.10.18, erhalten Anleger für jeden nunmehr auf 500 Euro reduzierten Nominalwert den Zinskupon in Höhe von 3 Prozent ausbezahlt, was einen Bruttoertrag von 15 Euro bedeutet. Wenn die Deutsche Bank-Aktie am finalen Bewertungstag der Anleihe, dem 5.10.18, auf oder oberhalb der Barriere notiert, dann wird die Rückzahlung der Anleihe mit 100 Prozent des restlichen Veranlagungsbetrages, also mit 500 Euro je Nominalwert von 1.000 Euro erfolgen. Unterhalb von 80 Prozent wird der Anleiheanteil mittels der Lieferung einer am 5.10.15 ermittelten Anzahl von Deutsche Bank-Aktien getilgt. Wird der Basispreis beispielsweise bei 26 Euro fixiert, dann erhalten Anleger in diesem Fall (500:26)=19,23077 Aktien geliefert, wobei der Bruchstückanteil in bar abgegolten wird.

Die BNP-Festzinsanleihe Plus auf die Deutsche Bank-Aktie, fällig am 12.10.18, ISIN: DE000PA89453, kann noch bis 5.10.15 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe spricht Investoren mit dem Wunsch nach hohen Zinserträgen und der Marktmeinung an, dass die Deutsche Bank-Aktie in drei Jahren nicht mit mehr als 20 Prozent ins Minus rutschen wird. Durch die Rückzahlung der Hälfte des Kapitaleinsatzes nach einem Jahr halbiert sich nicht nur der absolute Zinsertrag, sondern auch das Verlustrisiko.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.