Theaterfest Niederösterreich 2015 bilanziert mit 226.000 Besuchern

22. September 2015, 10:44
posten

Bei insgesamt 539 Vorstellungen verzeichnet man ein Besucher-Plus von 8,2 Prozent. Stark gestiegen ist auch der Anteil des jungen Publikums

St. Pölten – Das Theaterfest Niederösterreich mit seinen 23 Bühnen hat 2015 mehr als 226.000 Besucher angelockt. Laut der am Dienstag in einer Aussendung präsentierten Bilanz bedeutet das ein Plus von 8,2 Prozent im Vergleich mit dem Jahr zuvor. Um sogar 23,6 Prozent ist demnach der Zuspruch beim Theaterangebot für Kinder und Jugendliche gestiegen.

In der zu Ende gegangenen Spielsaison sind bei 539 Vorstellungen exakt 226.551 Besucher gezählt worden, teilte das Theaterfest mit. Wegen der großen Kartennachfrage wurden 17 Zusatzaufführungen angesetzt. Lediglich drei Vorstellungen mussten witterungsbedingt abgesagt werden.

189.006 Gäste haben die 29 Hauptproduktionen des Theaterfests gesehen, was einer Auslastung von 86,3 Prozent entsprach. Die Rahmenprogramme (Konzerte, Kabarett, Matineen, ...) zählten 14.192 Gäste. Als "besonders erfreulich" wird der Zuspruch bei den Produktionen für Kinder und Jugendliche im Rahmen von Theaterfest4Kids mit 23.353 Besuchern angesehen.

"Junge Menschen sind das Publikum von morgen", betonte Theaterfest-Obmann Werner Auer anlässlich der Bilanz für 2015. Es sei ein Ziel, "mit qualitativ hochwertigen Angeboten das Interesse der jungen Leute an Theater, Musical und Oper zu wecken". Für Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) sind die Theaterfest-Bühnen seit inzwischen mehr als 20 Jahren "wichtige kulturelle Nahversorger". Hinter dem großen Besucherzuspruch stehe die erfolgreiche Arbeit der professionellen Produktionen an den einzelnen Spielorten. (APA, 22.9.2015)

Share if you care.