UN-Vermittler: Text für Friedensabkommen zu Libyen steht

22. September 2015, 05:58
25 Postings

Nach der Einigung auf den Text steht allerdings noch die Zustimmung der Konfliktparteien an

Kairo/Skhirat – Nach langen Diskussionen haben sich Vertreter der libyschen Konfliktparteien nach Angaben des UNO-Vermittlers Bernardino León auf einen Text für ein Friedensabkommen geeinigt. Léon erklärte am späten Montagabend nach Gesprächen im marokkanischen Skhirat, jetzt müssten die Fraktionen in Libyen selbst dem Text noch zustimmen.

Léon betonte: "Wir haben unsere Arbeit beendet." Es liege ein abschließender Text vor. Er hoffe, dass es in Kürze zu Gesprächen über die Bildung einer Regierung der Nationale Einheit kommen werde.

Zwei konkurrierende Regierungen

Vier Jahre nach dem Sturz des Machthabers Muammar al-Gaddafi kämpfen in Libyen schwer bewaffnete Milizen um die Macht. Es gibt in dem ölreichen Land zwei Regierungen und zwei Parlamente in Tobruk und in Tripolis. Terrorgruppen nutzen das Machtvakuum aus. Fristen für Friedenslösungen sind bereits mehrfach verstrichen. Die Vereinten Nationen streben neben einer Einheitsregierung auch die Entwaffnung der Milizen an. (APA, 22.9.2015)

Share if you care.