Österreichs Privatradios starten gemeinsamen Player

21. September 2015, 17:45
6 Postings

Fast alle privaten Radiostationen können per App gehört werden

Wien – Österreichs Privatradios starten am Dienstag den Radioplayer Austria. 15 Sender sind zum Start mit dabei. Life Radio-Geschäftsführer Chrsitian Stögmüller und Kronehit-Chef Ernst Swoboda präsentieren das neue Angebot im Rahmen der Österreichischen Medientage als Fallstudie. Der Radioplayer verbindet fast alle privaten österreichischen Radiostationen auf einer Plattform: Kronehit, die Antenne-Radios in Steiermark, Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg, die Life Radios in Oberösterreich und Tirol, 88,6, Ö24, Radio Arabella, NRJ, Lounge FM, Welle Salzburg sowie Radio Klassik. Weitere Stationen sollen folgen.

Radiokonsumenten können die Sender online per Computer unter radioplayer.at oder über die Radioplayer-App am Smartphone und Tablet hören. Neben den UKW-Programmen gibt es auch Zugang zu Webchannels und Podcasts der Sender. Einige Stationen bieten darüber hinaus On-Demand-Inhalte. Die Radioplayer Österreich GmbH wurde von den Privatradios Kronehit, Antenne Steiermark und Life Radio in Kooperation mit der britischen Radioplayer Worldwide gegründet. Die in England von der BBC und Privatsendern entwickelte Radioplayer-Technologie soll auch in Österreich den öffentlich-rechtlichen Sendern offenstehen. Der ORF arbeitet aber gerade an der Entwicklungen einer eigenen Radiothek, deren Start rund um den Jahreswechsel geplant ist. (APA, 21.9.2015)

Share if you care.