Goldenes Brett 2015: Scharlatane und Eso-Geschäftemacher gesucht!

21. September 2015, 15:28
214 Postings

Gesellschaft für Kritisches Denken verleiht zum fünften Mal Schmähpreis für antiwissenschaftlichen Unsinn des Jahres

Wien – Am 21. Oktober ist es wieder soweit: Zum bereits fünften Mal wird von der Gesellschaft für Kritisches Denken (GkD) das "Goldene Brett vorm Kopf" an den herausragendsten antiwissenschaftlichen Unsinn des Jahres verliehen. Die "Auszeichnung" geht an Personen oder Institutionen, die mit wissenschaftlich widerlegten bis jenseitigen Behauptungen in die Medien drängen, Angst verbreiten oder schlicht mit ihrem Unfug Geld verdienen wollen. Vom heutigen Montag an bis zum 9. Oktober werden auf der Internetseite www.goldenesbrett.guru Nominierungen entgegengenommen – auch in diesem Forum sind Vorschläge willkommen.

Die öffentliche Verleihungsfeier findet dann am 21. Oktober um 20:00 Uhr in der Urania in Wien statt. Als Stargast soll der deutsche Komiker Bernhard Hoëcker für Unterhaltung sorgen. Im Vorjahr ging das Goldene Brett an den deutschen Sänger Xavier Naidoo, der sich mehrfach für die Ideen der "Reichsbürgerbewegung" ausgesprochen hatte und so "zur Einstiegsdroge in ein ganzes Geflecht an abstrusen Verschwörungstheorien" wurde, wie es in der Begründeung der GkD hieß. 2013 wurden die "Homöopathen ohne Grenzen" ausgezeichnet, die in Krisengebieten Zuckerkügelchen statt echter Hilfsmittel verteilen.

Auch ein Goldenes Brett fürs Lebenswerk wird vergeben. Im Vorjahr ging dieses an Jochen Kopp und seinen Kopp-Verlag, der von Ufos über Alternativmedizin bis hin zu Chemtrail-Verschwörungen praktisch das gesamte Spektrum der unwissenschaftlichen Esoterik bedient. (red, 21.9.2015)

Share if you care.