ÖFB-Frauen wollen Schritt Richtung EM setzen

21. September 2015, 14:15
11 Postings

Billa und Co hoffen im Heimspiel gegen Wales auf zweiten Sieg – Erfolgsserie und Bilanz spricht für Thalhammer-Elf

St. Pölten – Österreichs Fußballerinnen wollen es David Alaba und Co. nachmachen. Die Männer haben sich erstmals auf sportlichem Weg für eine EM-Endrunde qualifiziert, die Frauen haben sich ihre erstmalige EM-Teilnahme für die Women's EURO 2017 in den Niederlanden zum Ziel gesetzt. Am Dienstag (18.30 Uhr/live ORF Sport+) wartet in St. Pölten mit Wales die zweite Qualifikations-Hürde.

Die ÖFB-Auswahl von Dominik Thalhammer ist in der Gruppe 8 mit einem 2:0 in Kasachstan erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet. Nun heißt es nachlegen, will man als einer der acht Gruppensieger oder der sechs besten Gruppenzweiten die direkte Qualifikation schaffen. "Wir haben das Spiel gegen Kasachstan analysiert, und ich habe viele gute Szenen gesehen, was die Spielweise, Ballsicherheit und die Kreativität im Angriffsdrittel betrifft", resümierte Thalhammer den Auftaktsieg dank zweier Tore der 19-jährigen Nicole Billa.

Neun Siege, zwei Remis

Damit haben die Österreicherinnen ihre Erfolgsserie ausgebaut. Die rot-weiß-roten Frauen sind seit fast eineinhalb Jahren, seit einem 1:3 gegen Frankreich am 9. April 2014, ungeschlagen und haben in dieser Zeit neun Siege und zwei Remis geholt. Auch die Bilanz gegen Wales, das in der Weltrangliste zehn Plätze hinter Österreich (27.) liegt, spricht klar für die ÖFB-Auswahl. In fünf Spielen gegen Wales gab es drei Siege und zwei Remis.

Dennoch ist Thalhammer vorsichtig. Wales, so der ÖFB-Damen-Teamchef, sei nach einem Trainerwechsel "schwer ausrechenbar". Aber "wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und glauben zu wissen, was uns in Bezug auf ihre Spielweise erwartet." Auffälligste Spielerin der Waliserinnen ist Jessica Fishlock, die in der amerikanischen Profiliga Teamkollegin von US-Startorhüterin Hope Solo in Seattle ist.

Gruppenfavorit Norwegen bestreitet am Dienstagvormittag in Kasachstan sein erstes Spiel. (APA, 21.9.2015)

Share if you care.