Login-Probleme bei Skype behoben

21. September 2015, 20:18
48 Postings

Teilnehmer die online waren, wurden als offline angezeigt – Web-Client bot Ausweichmöglichkeit

Der Messenger Skype war am Montag (21.9.) von größeren Schwierigkeiten geplagt. Viele Nutzer konnten sich entweder gar nicht anmelden oder sahen Personen in ihrer Kontaktliste als offline, obwohl diese eingeloggt waren.

Betreiber Microsoft hatte die Probleme kurz nach dem Auftreten bestätigt. Sofortnachrichten sollen laut Auskunft des Unternehmens erfolgreich zugestellt worden sein, sofern beide Teilnehmer eingeloggt waren.

Web-Client funktioniert

Betroffen waren Desktop-Client und offenbar auch die mobile App. Hier versuchte das Programm meist ohne Erfolg Verbindung mit den Servern von Microsoft aufzunehmen.

Es war jedoch möglich, den Browser-basierten Client zu nutzen, der auch den Online-Status von Freunden korrekt anzeigte. Beim Ausprobieren waren jedoch mehrfache Loginversuche notwendig, um Zugang zu erhalten.

Am Abend behoben

Gegen 18 Uhr schien Microsoft die weltweite Störung wieder in den Griff bekommen zu haben. Nach und nach verband sich Skype am Desktop und auf Mobilgeräten wieder ordnungsgemäß. Mittlerweile läuft der Dienst wieder stabil. Eine Ursache für den langen Ausfall hat der Betreiber bislang noch nicht genannt. (gpi, 21.09.2015)

Update, 20:15 Uhr: Skype funktioniert wieder ordnungsgemäß, der Artikel wurde entsprechend aktualisiert.

  • Skype wird aktuell von starken Verbindungsproblemen geplagt.
    foto: reuters

    Skype wird aktuell von starken Verbindungsproblemen geplagt.

Share if you care.