Einstiger Museumsdirektor Jean-Christophe Ammann gestorben

    18. September 2015, 15:51
    2 Postings

    Der Schweizer wurde 76 Jahre alt

    Frankfurt – Der Schweizer Kunsthistoriker und Gründungsdirektor des Frankfurter Museums für Moderne Kunst (MMK), Jean-Christophe Ammann, ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Ammann starb bereits am 13. September nach langer Krankheit in Frankfurt, wie das MMK am Freitag mitteilte.

    Er hatte das Haus von 1989 bis 2001 geleitet. "Mit Jean-Christophe Ammann ist einer der großen, wegweisenden Ausstellungs- und Museumsmacher der Gegenwart verstorben. Er hat den geistigen Grundstein des MMK gelegt und es zu einem bis heute in der ganzen Welt hoch respektierten Museum gemacht", sagte Museumsdirektorin Susanne Gaensheimer. (APA, 19.9.2015)

    • Artikelbild
      foto: wolfgang träger
    Share if you care.