Karl Ove Knausgard erhält den "Welt"-Literaturpreis

18. September 2015, 10:59
posten

Verleihung findet am 6. November in Berlin statt

Berlin – Der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgard (46) wird mit dem "Welt"-Literaturpreis ausgezeichnet. Knausgard sei ein literarisches Phänomen, schrieb die Jury dazu am Freitag in Berlin. Mit seinem sechsbändigen Romanzyklus "Min Kamp" (übersetzt "Mein Kampf") habe er das autobiografische Schreiben für die Gegenwart in radikaler Weise definiert.

Die Laudatio bei der Verleihung am 6. November in Berlin hält die Schriftstellerin Sibylle Berg. Knausgard, der zu den weltweit bekanntesten skandinavischen Schriftstellern gehört, wird mit der Auszeichnung für sein literarisches Gesamtwerk geehrt. Der Preis erinnert an Willy Haas, den Gründer der Zeitschrift "Die literarische Welt", die von 1925 bis 1934 erschien. Seit 1998 nennt die Tageszeitung "Die Welt" ihre wöchentliche Literaturbeilage so, ein Jahr später vergab sie erstmals den Preis. Zu den bisher Geehrten zählten Haruki Murakami, Bernhard Schlink, Amos Oz, Daniel Kehlmann, Philip Roth, Yasmina Reza und Jonathan Franzen. (APA, 18.9.2015)

Share if you care.