Vergangener August war heißester Monat seit Beginn der Aufzeichnungen

19. September 2015, 11:53
14 Postings

Bezogen auf die Meerestemperaturen – Damit hält die heurige Serie an Temperaturrekorden an

Miami – Im weltweiten Durchschnitt war der vergangene Monat der heißeste August seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen vor 135 Jahren. Nach einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht der US-Behörde für Ozeane und Atmosphäre (NOAA) war der August – gemessen an der durchschnittlichen Meerestemperatur – sogar der heißestes Monat überhaupt und noch um 0,4 Grad wärmer als der Juli 2015, dem bisherigen Rekordmonat.

Globale Rekordserie

Schon im Februar, März, Mai und Juni dieses Jahres waren die bisherigen monatlichen globalen Höchsttemperaturen überboten worden. Rekordhitze wurde der NOAA zufolge im August nicht nur in den Meeren, sondern praktisch auf allen Kontinenten verzeichnet. Die Rekordwärme der sieben Weltmeere habe zu der Hitze an Land beigetragen, hieß es in dem Bericht. Die Forscher vermuten, dass sich damit der beunruhigende Trend der Klimaerwärmung fortsetzt. (APA/red, 19.9.2015)

Share if you care.