Top-Zertifikat auf den EuroStoxx50

18. September 2015, 09:12
posten

Gleiches Verlustpotenzial wie beim direkten Indexinvestment

Wer erwartet, dass sich der EuroStoxx50-Index in den nächsten Jahren positiv entwickeln wird, könnte die Investition in Index-Zertifikate, die den Kursverlauf des Index genau und kostengünstig abbilden, in Erwägung ziehen. Befindet sich der Index beispielsweise in 4 Jahren mit 10 Prozent im Minus oder im Plus, so wird das Zertifikat einen ebensolchen Verlust oder Gewinn abwerfen.

Auch das aktuell zur Zeichnung aufliegende HVB-Top-Zertifikat wird einen Verlust von 10 Prozent verursachen, wenn sich der Index in 4 Jahren mit 10 Prozent im Minus befindet. Im Gegensatz zum Index-Zertifikat wird es aber bereits einen Gewinn in Höhe von 50 Prozent abwerfen, wenn sich der Indexstand überhaupt nicht oder nur geringfügig erhöht.

50% Rendite in 4 Jahren möglich

Der am 25.9.15 festgestellte Schlusskurs des EuroStoxx50-Index wird als Basispreis für das Top-Zertifikat fixiert. Die Ertrags-Barriere wird mit dem Basispreis identisch sein. Am 20.9.19 wird der dann aktuelle Indexstand mit dem Basispreis verglichen.

Befindet sich der Index an diesem Tag gegenüber dem Basispreis im Minus, dann wird das Zertifikat mit der negativen prozentuellen Indexentwicklung getilgt. Verliert der EuroStoxx50 bis zum 20.9.19 beispielsweise 25 Prozent, dann errechnet sich ein Tilgungsbetrag in Höhe von 375 Euro je Zertifikat, da das Zertifikat mit einem Nominalwert von 500 Euro emittiert wird. Kursschwankungen des Index während der Laufzeit haben keinerlei Einfluss auf das Veranlagungsergebnis – sofern das Zertifikat bis zum Laufzeitende gehalten wird.

Wenn der EuroStoxx50-Index am 20.9.19 auf oder oberhalb der Ertrags-Barriere notiert, dann wird das Zertifikat mit 150 Prozent des Nennwertes von 500 Euro, also mit 750 Euro, zurückbezahlt. Die Rückzahlung des Zertifikates wird auch bei einem Indexanstieg von mehr als 50 Prozent mit 750 Euro stattfinden.

Das HVB-Top-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index, fällig am 27.9.19, ISIN: DE000HVB1Z03, kann noch bis 25.9.15 mit dem Nennbetrag von 500 Euro mit dem Emissionspreis von 505 Euro gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das HVB-Top-Zertifikat eignet sich für Anleger mit der Marktmeinung, dass der EuroStoxx50-Index in vier Jahren höher als am 25.9.15 notieren wird. Da die Ertrags-Barriere und der Basispreis identisch sind, führen bereits kleine Kursverluste des Index zu Verlusten. Andererseits erscheint die in Aussicht stehende Bonuszahlung von 50 Prozent für die kurze Laufzeit von 4 Jahren für moderat optimistisch eingestellte Anleger durchaus ansprechend.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.