"Mit diesen Fans im Rücken darf man nicht aufgeben"

17. September 2015, 21:41
23 Postings

Zoran Baric (Trainer Rapid): "Es war das erwartet schwere Spiel gegen einen erwartet sehr starken Gegner. Wir haben sehr gut ins Spiel gefunden. Es ist aber nicht rosig, in der 45. Minute in Rückstand zu geraten, das war nicht notwendig. Die Mannschaft hat sich zurückgekämpft und verdient gewonnen, weil sie vor allem am Ende richtig gekämpft und gegen das Gegentor gestemmt hat. Es geht um Emotionen, wenn du in der 45. Minute aus dem nichts in Rickstand geraten. In den ersten 45 Minuten ist aber sehr vieles gut gewesen, was die Mannschaft gezeig hat. Die Fans waren mehr als der zwölfte Mann heute für uns. Der Sieg ist sehr hoch zu bewerten, wir wollten ein gutes Spiel abliefern, den Fans was bieten und natürlich gewinnen. Das ist schwer gegen so einen Gegner, aber die Mannschaft hat es trotzdem geschafft."

Marcelino (Trainer Villarreal): "Ich würde wieder so aufstellen. Das 1:2 lag nicht an der Rotation, sondern an der schlechten Verteidigung von zwei Standardsituationen. Ich habe Rapid stark erwartet, aber nicht, dass wir eine 1:0-Führung innerhalb weniger Minuten verspielen."

Steffen Hofmann (Kapitän Rapid). "Es ist immer schön, wenn man vor so einer Kulisse gegen einen so starken Gegner gewinnt. Es ist eine tolle Geschichte für uns, vor allem weil es in der Liga zuletzt nicht so gut gelaufen ist. Wir haben heute unser anderes Gesicht gezeigt. Wir haben das wirklich toll gemacht, phasenweise auch spielerisch wirklich gut mitgehalten."

Stefan Schwab (Torschütze Rapid): "Das war glaube ich ein perfekter Abend. Nach den zwei Niederlagen in der Liga tut der Sieg richtig gut. Wir haben voll auf Sieg gespielt mit ein bisschen Glück zum Schluss. Das war ein super Start, wir haben ein Zeichen gesetzt."

Philipp Prosenik (Stürmer Rapid): "Wir sind gut ins Spiel gekommen, haben aber leider kurz vor der Pause das 0:1 kassiert. In der Kabine haben wir positiv geredet, wir haben gewusst, wenn wir Ballbesitz haben, kommen wir auch zu Chancen. Mit diesen Fans im Rücken darf man nicht aufgeben. Da wir in Meisterschaft zweimal verloren haben, war das quasi ein Muss-Sieg. Wir haben sehr stark gespielt und auch verdient gewonnen." (APA, 17.9.2015)

Share if you care.