Die spannendsten Studien der IAA

Ansichtssache18. September 2015, 10:44
81 Postings

Von Audi bis Porsche, von Bugatti bis Peugeot: Wir haben die aufregendsten Designstudien und Konzeptfahrzeuge zusammengetragen

foto: reuters

Audi e-tron quattro: kommt 2018 als Elektro-SUV mit 500 PS und 500 Kilometer Reichweite und als neue Baureihe Q6.

1
foto: apa

Ähnliche Botschaft beim Porsche Mission E: 600 PS, 500 Kilometer Reichweite und 15 Minuten Ladedauer. Deutet außerdem eine neue Limousine unterhalb des Panamera an.

2
foto: andreas stockinger

Und hier die interessantesten drei SUV/Crossover-Studien aus Japan. Mazdas Koeru könnte in einen Coupé-Ableger des CX-5 münden, ...

3
foto: andreas stockinger

... hinter dem Gripz Concept wird man den nächsten Juke vermuten dürfen. Nissan bleibt also beim unkonventionellen Design, ...

4
foto: apa

... ein Ansatz, dem sich nun auch Toyota anzunähern scheint. Das C-HR Concept mündet Ende 2016 in ein Serienmodell.

5
foto: reuters

Die originellste Studie von Peugeot in Frankfurt ist der Fractal, das Ding begeistert nicht nur Mathematiker.

6
foto: ap

Peugeot-Konzernschwester Citroën zeigt außer der lustigen Frischluftstudie Cactus M dieses Aircross Concept.

7
foto: apa

Der Bugatti Vision Gran Turismo springt von der Playstation in die Realität und deutet schon auf den Veyron-Nachfolger hin.

8
foto: andreas stockinger

Hyundai plant den Angriff auf die Oberklasse und bereitet diesen mit einer geschmeidigen Coupé-Studie vor: Vision G.

9
foto: reuters

Concept IAA steht für intelligente Aerodynamik, Mercedes sinniert über eine variable Form für optimale Windschlüpfrigkeit. (Andreas Stockinger, 18.9.2015)

Link

IAA

10
Share if you care.