"Falter": Barbara Tóth leitet Ressort "Stadtleben"

17. September 2015, 14:03
7 Postings

Bisherige Innenpolitikchefin übernimmt den Posten von Christopher Wurmdobler

Wien – "Falter"-Innenpolitikchefin Barbara Tóth übernimmt bei der Wiener Wochenzeitung die Leitung des Ressorts Stadtleben. Der Posten war nach dem Wechsel von Christopher Wurmdobler zum Wochenmagazin "News" vakant. Dem Politikressort bleibe Tóth als führende Autorin und Kommentatorin erhalten, war aus dem "Falter"-Verlag zu hören.

Zugleich wurde Lukas Matzinger, der bisher für die Steiermark-Ausgabe der Zeitung tätig war, als Stadtleben-Autor nach Wien engagiert. Tóth werde sich darüber hinaus ressortübergreifend mit Zeitgeschichte-Themen beschäftigen, um in bewegten Zeiten für Einordnung und Orientierung zu sorgen, hieß es aus dem Verlag.

"Falter"-Herausgeber Armin Thurnher bestätigte die Personalentscheidungen am Donnerstag. "'Falter'-Leser können zufrieden sein", sagte Thurnher. Die Innenpolitikleitung übernehme die Chefredaktion, zumal das mit den Ressortgrenzen im "Falter" ohnehin nicht so eng zu sehen sei, so der Herausgeber. "Ich freue mich darauf, neben der politischen Berichterstattung nun kluges Stadtfeuilleton machen zu dürfen", erklärte Tóth. (APA, 17.9.2015)

Share if you care.