Leerer Tank: Pensionist stieg auf A22 aus und wurde von Fahrzeug erfasst

17. September 2015, 13:43
39 Postings

75-Jähriger ging mit Kanister Verzögerungsstreifen entlang – Schwer verletzt ins Spital gebracht

Wien – Ein 75-Jähriger ist Donnerstagmittag auf der Donauuferautobahn (A22) in Wien-Floridsdorf von einem Pkw angefahren worden. Dem Pensionisten war bei der Fahrt Richtung Korneuburg das Benzin ausgegangen. Er wurde auf dem Verzögerungsstreifen bei der Abfahrt Strebersdorf beim Befüllen des Tanks mit einem Reservekanister von einem abfahrenden Auto erfasst, teilte die Polizei mit.

Die Berufsrettung Wien versorgte das Unfallopfer an Ort und Stelle. Der Mann habe schwere Verletzungen erlitten. (APA, 17.9.2015)

Share if you care.