Raufen und Zerren um Japans neue Verteidigungsdoktrin

Ansichtssache17. September 2015, 13:11
21 Postings

Die Verteidigungsdoktrin ist eines der heikelsten Themen der japanischen Politik. Seit dem Zweiten Weltkrieg ist es der japanischen Armee verboten, im Ausland an militärischen Einsätzen teilzunehmen. Nun hat das Oberhaus beschlossen, Japans Verteidigungspolitik zu reformieren – gegen erbitterten Widerstand inner- und außerhalb des Parlaments. Im ehrwürdigen Haus kam es darüber am Donnerstag zu einem Handgemenge zwischen Abgeordneten von Regierung und Opposition. (red, 17.9.2015)

foto: reuters/yuya shino
1
foto: epa/mayama
2
foto: reuters/yuya shino
3
foto: reuters/toru hanai
4
Share if you care.