Asylwerber sollen von Kärnten in die Slowakei übersiedeln

17. September 2015, 06:38
239 Postings

42 Syrer sollen nach Gabčíkovo überstellt werden. Das EU-Parlament stimmt heute über die Umsiedlung von 120.000 Asylsuchenden aus Griechenland ab

Krumpendorf – 42 syrische Asylwerber, die derzeit in einem Zeltlager in Krumpendorf in Kärnten untergebracht sind, sollen in die Slowakei überstellt werden. Wie der Krumpendorfer Grünen-Nationalratsabgeordnete Matthias Köchl der APA mitteilte, sollen sie in der geplanten Flüchtlingsunterkunft in Gabčíkovo untergebracht werden. Bereits am Donnerstag, spätestens aber am Freitag sollen die Syrer Krumpendorf verlassen.

"Ich habe das Gefühl, dass man fieberhaft auf der Suche nach Syrern ist, weil die in der Slowakei noch am ehesten akzeptiert werden", sagte Köchl. Bei einer lokalen Volksbefragung in Gabčíkovo hatten sich rund 97 Prozent der Teilnehmer gegen die Aufnahme von Asylwerbern ausgesprochen. Die Flüchtlinge bleiben laut Köchl trotz der Unterbringung in der Slowakei im österreichischen System, der Asylantrag laufe in Österreich weiter.

Europaparlament stimmt heute über Verteilung ab

Das Europaparlament wird am Donnerstag im Dringlichkeitsverfahren über die Umsiedlung von 120.000 Asylsuchenden aus Griechenland, Italien und Ungarn in andere EU-Staaten abstimmen. Die Abgeordneten nahmen am Mittwoch einen entsprechenden Vorschlag von Parlamentspräsident Martin Schulz an.

Das EU-Parlament muss in der Frage der geplanten Notfallmaßnahmen angehört werden, die Letztentscheidung haben aber die EU-Staaten. Die EU-Innenminister wollen am kommenden Dienstag erneut darüber beraten. Sie hatten sich am Montag grundsätzlich auf die Umverteilung von 120.000 Flüchtlingen verständigt, es gibt aber noch keine Einigkeit, wie sie auf die einzelnen Staaten verteilt werden sollen. (APA, 17.9.2015)

  • Viele Bewohner von Gabcikovo haben wenig Freude mit den neuen Gästen, umgekehrt sollen auch die Menschen, die in die Slowakei übersiedeln sollen, wenig begeistert sein.
    foto: apa/singer

    Viele Bewohner von Gabcikovo haben wenig Freude mit den neuen Gästen, umgekehrt sollen auch die Menschen, die in die Slowakei übersiedeln sollen, wenig begeistert sein.

Share if you care.