Das sind die Top 5 der Ultra-Langstreckenflüge

17. September 2015, 13:02
145 Postings

Eine Flugsuchmaschine hat die fünf längsten Langstreckenflüge zusammengestellt

Die Flugsuchmaschine Fluege.de hat die Top 5 der weltweit längsten Linienflüge ermittelt:

Rang 5: Abu Dhabi – Los Angeles mit Etihad

16.35 Stunden benötigt die Boeing 777-200LR von Etihad für den 13.502 Kilometer langen Flug an die US-Westküste. Der Start erfolgt um 9.05 Uhr in Abu Dhabi, die Landung noch am selben Tag um 14.40 Uhr in Los Angeles. Der Flug in die Gegenrichtung ist wegen der meist vorherrschenden Windverhältnisse 45 Minuten kürzer.

Rang 4: Jeddah – Los Angeles mit Saudia

In 16 Stunden 40 Minuten absolviert die arabische Airline Saudia die 13.409 Kilometer lange Strecke zwischen Jeddah und der Westküste der USA. Auf der relativ unbekannten Flugroute kommt eine Boeing 777-300 ER zum Einsatz.

Rang 3: Dallas – Hongkong mit American Airlines

Die 13.073 Kilometer lange Verbindung von American Airlines zwischen Texas und der chinesischen Metropole Hongkong dauert – je nach Jahreszeit – längstenfalls 16 Stunden 50 Minuten. Im Sommerflugplan benötigt die Boeing 777-300ER für die Strecke eine Dreiviertelstunde weniger.

Rang 2: Johannesburg – Atlanta mit Delta Air Lines

Für die sagenhafte 13.582 Kilometer lange Diagonale über den Atlantik benötigt die Boeing 777-200LR der amerikanischen Airline Delta abhängig vom Flugmonat etwa 16 Stunden und 52 Minuten.

Rang 1: Dubai – Panama City mit Emirates

Ab dem 1. Februar 2016 will Emirates die superlange Verbindung nach Mittelamerika mit einer Boeing 777-200LR (LR steht für "longer range") in den Flugplan aufnehmen. Die Flugzeit für die 13.821 Kilometer lange Strecke wird in westliche Richtung etwa 17 Stunden 35 Minuten betragen. Die Reisezeit für die Rückflüge verkürzt sich wegen der vorherrschenden Windverhältnisse auf 15 Stunden und 45 Minuten.

Die Flüge in die erste Emirates-Destination in Mittelamerika werden ab Februar kommenden Jahres täglich in einer Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt, darunter acht Sitze in der First Class, 42 Sitzplätze in der Business Class und 216 Sitze in der Economy Class. Der Emirates-Flug mit der Flugnummer EK251 startet in Dubai um 8.05 Uhr und landet in Panama City am Tocumen International Airport um 16.40 Uhr. Der Rückflug EK252 hebt in der Hauptstadt Panamas um 22.10 Uhr ab und erreicht Dubai um 22.55 Uhr am Folgetag. Alle Zeiten sind Ortszeiten. (red, 17.9.2015)

  • Mit so einer Boeing 777-200LR  (LR steht für "longer range") will Emirates ab dem 1. Februar 2016 die superlange Verbindung Dubai – Panama anfliegen. Flugzeit: 17 Stunden 35 Minuten.
    foto: ap images for emirates airline

    Mit so einer Boeing 777-200LR (LR steht für "longer range") will Emirates ab dem 1. Februar 2016 die superlange Verbindung Dubai – Panama anfliegen. Flugzeit: 17 Stunden 35 Minuten.

Share if you care.