ATX-Capped Bonus-Zertifikat

14. September 2015, 08:29
posten

Kurz laufendes Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 2.000 Punkten

Auch der österreichische Leitindex ATX konnte sich in den vergangenen Monaten der allgemeinen Schwäche der Märkte nicht entziehen. Seit Anfang Mai 2015, als der ATX knapp unterhalb von 2.700 Punkten seines Jahreshöchststand verzeichnete, ging es mit dem Index bis Mitte August 2015 um mehr als 18 Prozent auf 2.200 Punkte nach unten. Seit einigen Wochen hält sich der Index innerhalb einer Bandbreite von 2.250 bis 2.350 Punkten auf. Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass der ATX in den nächsten sechs Monaten niemals auf das seit zuletzt im Oktober 2014 erreichte Niveau von 2.000 Punkten zurückfallen wird, könnte die Investition in Bonus-Zertifikate, die auch bei nachgebenden Indexnotierungen positive Erträge abwerfen, interessant sein.

Das Erste Group-Capped Bonus-Zertifikat auf den ATX-Index mit der Barriere bei 2.000 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 3.500 Punkten, fällig am 31.3.16, BV 0,01, ISIN: AT0000A1DRQ2, wurde beim ATX-Stand von 2.295 Punkten – unter anderem auch an der Börse Stuttgart – mit 31,08 – 31,18 Euro gehandelt. Wenn der ATX-Index bis zur Fälligkeit niemals auf die bei 2.000 Punkten liegende Barriere oder darunter fällt, dann wird das Zertifikat am Ende mit dem Höchstbetrag von 35 Euro zurückbezahlt.

Somit wird dieses Zertifikat in den nächsten sechs Monaten einen Gewinn in Höhe von 12,25 Prozent abwerfen, wenn der ATX-Index niemals um nahezu 13 Prozent einbricht. Im Falle der Barriereberührung wird das Zertifikat mit einem Hundertstel des bei Fälligkeit des Zertifikates ermittelten ATX-Standes zurückbezahlt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.