"Assassin's Creed Syndicate": Jack the Ripper mordet nur gegen Aufpreis

16. September 2015, 11:25
14 Postings

Ubisoft stellt Season-Pass für das Action-Adventure vor – permanenter XP-Boost inklusive

Das Action-Adventure "Assassin's Creed Syndicate" erscheint zwar erst Ende Oktober, doch Ubisoft lockt Spielern bereits jetzt schon mit dem ersten der kommenden Zusatzinhalte, die auch Teil des Season-Pass-Programms ist. So entführt die Erweiterung in die Zeit des Serienmörders Jack the Ripper.

Darüber hinaus verrät der Hersteller weitere Details zum Season-Pass. Käufer erwerben damit unter anderem einen exklusiven, permanenten XP-Boost, um schneller im Spiel voranzukommen.

ubisoft

Die "Jack the Ripper"-Kampagne findet 20 Jahre nach den Ereignissen von "Assassin’s Creed Syndicate" statt und erzählt die Geschichte des bekanntesten Serienmörders der Welt. Sie beginnt im "Autumn of Terror" 1888 in Whitechapel, wo die abscheulichen Akte des Mordes und der Verstümmelung durch einen Killer London terrorisieren und Panik verbreiten, sowie weltweite mediale Aufmerksamkeit erregen. Spieler schließen sich den Einsatzkräften von Inspektor Frederick Abberline von Scotland Yard an, um Jack the Ripper in einem tödlichen Katz-und-Maus-Spiel zu schnappen.

"Jack the Ripper" ist separat für Spieler von Assassin’s Creed Syndicate erhältlich oder als Teil des Season-Passes.

Zusatzinhalte

Im Season-Pass enthalten sind zudem das Missionspaket "Der letzte Maharadscha", in dem man sich Duleep Singh anschließt, der sein Geburtsrecht als Maharadscha erkämpft. Darüber hinaus werden Käufern zusätzliche Herausforderungen, Ausrüstungsgegenstände und Waffen versprochen.

"Assassin’s Creed Syndicate" wird ab 23. Oktober für Playstation 4 und Xbox One erhältlich sein und ab dem 19. November für Windows-PC. (red, 16.9.2015)

  • Artikelbild
    bild: assassin's creed syndicate: jack the ripper
  • Artikelbild
    bild: assassin's creed syndicate: jack the ripper
Share if you care.