Immofinanz platziert Buwog-Aktien für 150 Millionen Euro

16. September 2015, 06:35
13 Postings

Wegen hoher Nachfrage Platzierungsvolumen von fünf Millionen Aktien auf 8,5 Millionen Aktien erhöh

Wien – Der Immobilienkonzern Immofinanz hat für rund 150 Millionen Euro ein Aktienpaket an der früheren Tochter Buwog verkauft. Die Platzierung von 8,5 Millionen Aktien sei erfolgreich abgeschlossen worden, teilte Immofinanz in Wien mit.

Mit dem Erlös sollen Zahlungen an die Inhaber von Schuldverschreibungen, die die Barvergütungsoption des Umtauschangebots für eine 375 Millionen schwere Wandelanleihe angenommen haben, teilweise finanziert werden.

Wegen der hohen Nachfrage nach Buwog-Aktien sei das ursprünglich geplante Platzierungsvolumen von fünf Millionen Aktien auf 8,5 Millionen Aktien erhöht worden. (APA, 16.9.2015)

Share if you care.