Insgesamt acht Mexikaner bei Beschuss in Ägypten getötet

15. September 2015, 22:14
1 Posting

Zuvor war von zwei Getöteten berichtet worden – Nun wurden sechs weitere Leichen identifiziert

Mexiko-Stadt – Nach dem versehentlichen Beschuss einer Touristengruppe durch ägyptische Sicherheitskräfte ist die Zahl der dabei getöteten Mexikaner auf acht gestiegen. Das mexikanische Außenministerium erklärte am Dienstag, sechs weitere Leichen seien von Diplomaten vor Ort identifiziert worden. Zuvor war von zwei getöteten, sechs verletzten und sechs noch vermissten Landsleuten die Rede gewesen.

Ägyptische Polizisten und Soldaten hatten am Sonntag bei der Verfolgung von islamistischen Kämpfern im Westen des Landes versehentlich einen Konvoi von mexikanischen Touristen beschossen, die in ägyptischer Begleitung waren. Insgesamt befanden sich 14 Mexikaner in der Touristengruppe. Die sechs bei dem Vorfall Verletzten wurden am Dienstag weiter im Krankenhaus behandelt, waren aber nicht in Lebensgefahr.

Bei dem Beschuss waren nach Angaben der ägyptischen Behörden insgesamt zwölf Menschen getötet worden. Die mexikanische Außenministerin Claudia Ruiz Massieu reiste am Dienstag nach Kairo. Sie wollte sich dort mit Regierungsvertretern treffen, um Antworten zu den Hintergründen des Vorfalls zu erhalten. Begleitet wurde sie von Angehörigen der mexikanischen Todesopfer. (APA, 15.9.2015)

Share if you care.