Neuroth-Spot: Ab 40 lieber Hörtest machen

15. September 2015, 18:28
17 Postings

Lowe GGK will mit TV- und Onlinewerbung für den Hörgerätehersteller Bewusstsein für den "natürlich bedingten Hörverlust" ab 40 schaffen

Alles checkt man heutzutage. Zähne, Sehstärke, Herz. Mit zwei neuen Fernseh-Spots will die Werbeagentur Lowe GGK für seinen Kunden Neuroth jetzt erreichen, dass auch das Gehör regelmäßig überprüft wird – am besten natürlich gleich dort, wo man Hörgeräte kaufen kann.

Dazu zeigt Neuroth in den beiden Spots je einen Mann (beim Businessmeeting und von der Gattin verordneten Geschirrspüler-Einräumen) und eine Frau (beim Spielen mit dem Enkerl und Gärtnern) mittleren Alters. Am Ende des Werbefilms überhören sie beide kurz etwas. Achtung, der "natürlich bedingte Hörverlust" beginnt schon ab 40! Hörgerät gefällig?

Die Spots laufen seit Dienstag im Fernsehen, parallel werden digitale Anzeigen geschalten. (red, 15.9.2015)

lowe ggk/neuroth


lowe ggk/neuroth
  • Artikelbild
    foto: lowe ggk/neuroth
Share if you care.