Ecuadors höchster Berg zeigt Klimawandelfolgen

16. September 2015, 07:15
posten

Ecuadors höchster Berg zeigt Klimawandelfolgen

Aarhus – Bis auf den Gipfel des Chimborazo hat es Alexander von Humboldt nicht geschafft. Doch der Naturforscher hinterließ detaillierte Aufzeichnungen über die Pflanzenwelt des mit 6267 Metern höchsten Bergs von Ecuador. Nun haben Forscher im Fachblatt "PNAS" verglichen, wie sich die Flora seit Humboldts Expedition 1802 verändert hat. Das Ergebnis: Die Höhenstufen der Vegetation haben sich aufgrund des Klimawandels um rund 500 Meter bergauf verschoben. (red)

Abstract
PNAS: "Strong upslope shifts in Chimborazo’s vegetation over two centuries since Humboldt"

Rauchen erhöht Risiko, früh Zähne zu verlieren

Potsdam – Die Hauptursachen für Zahnausfall sind immer noch Karies und Entzündungen des Zahnfleischs. Doch auch Rauchen erhöht die Wahrscheinlichkeit, früher seine Zähne zu verlieren, berichten deutsche Forscher im "Journal of Dental Research". Im Vergleich zu Nichtrauchern war bei Rauchern das Risiko, die Zähne vorzeitig zu verlieren, um den Faktor 2,5 bis 3,6 größer. Die gute Nachricht: Wer mit dem Rauchen aufhört, senkt das Risiko spätestens nach zehn Jahren auf das Niveau von Nichtrauchern. (red)

Abstract
Journal of Dental Research: "Smoking, Smoking Cessation, and Risk of Tooth Loss"

(16.9.2015)

Share if you care.