Frau bei Explosion in Toilette in der Steiermark verletzt

15. September 2015, 11:07
25 Postings

Arbeiterin mit Brandverletzungen ins Spital

Straden – In einer Damentoilette bei einem landwirtschaftlichen Betrieb in der Südoststeiermark ist es am Dienstag zu einer kleinen Explosion gekommen: Eine 57-jährige Arbeiterin ist dabei verletzt worden, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit. Die Frau erlitt Brandverletzungen an beiden Händen, Armen und am Kopf. Sie musste in das LKH Graz gebracht werden.

Die Ursache für die Explosion dürfte laut Polizei ein Methangas-Luft-Gemisch gewesen sein. In der Nähe des frei stehenden WC-Gebäudes sei eine Klärgrube, aus der das explosive Gas vermutlich durch ein Leck ausgedrungen war. In der Toilette dürfte sich das Gas gesammelt haben, weshalb es beim Einschalten des Lichts zur Explosion kam, erklärte die Polizei Dienstagnachmittag. (APA, 15.9.2015)

Share if you care.