"Du Opfa, gib Stimme"

15. September 2015, 11:19
338 Postings

Maximilian Zirkowitsch, SPÖ-Bezirksratskandidat, übt mit Satireprojekt Kritik am Wahlkampf

Wien – Mit einer ungewöhnlichen Kampagne auf Facebook und Twitter versucht Maximilian "#bezirkowitsch" Zirkowitsch (SPÖ) Stimmen bei den Wahlen in Wien für die SPÖ zu gewinnen. "Als Mann des Volkes spreche ich Volkes Sprache", lässt er auf Facebook wissen. Seine Aufforderung zur Stimmabgabe lautet daher: "Fünfhaus, du Opfa, gib Stimme!"

screenshot: derstandard.at

Zirkowitsch erklärt im Gespräch mit dem STANDARD, der Wahlkampf sei nicht abgesprochen mit der Parteiführung von Rudolfsheim-Fünfhaus. Der Bezirksratskandidat ist auf Listenplatz Nummer 54, Chancen auf den Einzug rechnet er sich daher kaum aus, wiewohl er sich vorstellen könne, als Bezirksrat tätig zu werden, "sonst würde ich das nicht machen".

Zirkowitsch ist 31 Jahre alt, er ist ausgebildeter Sozialarbeiter und in der Flüchtlingsberatung tätig. Außerdem ist er Mitglied der Satiregruppe Hydra.

Mit seiner "Wahlkampfparodie" wolle er unter anderem aufzeigen, dass es in den sozialen Medien nur um Likes geht. "In meiner Kampagne habe ich bisher noch keine Inhalte vermittelt." Seine Parodie gelte den konkurrierenden wahlwerbenden Parteien. (burg, 15.9.2015)

Share if you care.