Italien erwartet mehr Wachstum

15. September 2015, 07:59
posten

Renzi erwartet BIP-Plus von 0,9 Prozent bis Ende dieses Jahres

Rom – Angesichts der positiveren Konjunktur revidiert Italien seine Wachstumsprognosen für dieses und das nächste Jahr nach oben. Bis Ende 2015 rechnet die italienische Regierung mit einem Wirtschaftswachstum von 0,9 Prozent. Bisher war das Kabinett noch von einem Plus von 0,7 Prozent ausgegangen, berichtete der italienische Premier Matteo Renzi am Montagabend.

Auch für das kommende Jahr will die Regierung die bisherigen Wachstumsprognosen von 1,4 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) nach oben korrigieren, berichtete Renzi ohne Details zu nennen. Die aktuellen Prognosen sind in der neuen Version des Dokuments für die Wirtschaftsplanung für die nächsten drei Jahre (DEF) enthalten, das die Regierung am kommenden Freitag verabschiedet.

"Die Wirtschaftslage entwickelt sich besser als erwartet, daher werden wir unsere Prognosen nach oben korrigieren", betonte Renzi am Montagabend. Der Premier kündigte an, dass sein Kabinett bis Ende September ein Haushaltsgesetz für das nächste Jahr mit Maßnahmen im Wert von 27 Mrd. Euro präsentieren will. Das Haushaltsgesetz soll auch eine Reduzierung des Steuerdrucks bewirken. (APA, 15.9.2015)

Share if you care.