Hubert von Goisern wirbt für die Grünen

14. September 2015, 14:51
106 Postings

Volksmusiker unterstützt die Grünen im Wahlkampf in Oberösterreich

Linz – Während die ÖVP im oberösterreichischen Landtags-Wahlkampf – wie 2009 – wieder auf die "Seer" als musikalische Unterstützung setzt, haben sich die Grünen mit Hubert von Goisern ebenfalls ein volksmusikalisches Zugpferd gesucht. Der Künstler prangt seit Montag im Format zehn mal zwölf Meter auf einer Hauswand in Linz und erklärt, dass man grün wählen soll, weil "der Hut brennt".

"Ich unterstütze die Grünen, weil sie meine Werte vertreten und weil es diese Farbe in unserer politischen Landschaft braucht, jetzt mehr denn je zuvor", begründet Goisern sein Engagement.

foto: die grünen
Hubert von Goisern macht Werbung für die Grünen.

Die Volkspartei hat mit "Oberösterreich. Mei Dahoam" einen Wahlkampfsong aus der Feder von Seer-Chef Fred Jaklitsch veröffentlicht, gesungen von den Florianer Sängerknaben, Eric Papilaya und Seer-Stimme "Sassy" Holzinger. Alle Beteiligten, verstärkt um die Poxrucker Sisters, treten am 24. September beim Wahlkampfabschluss ("Jetzt Oberösterreich Fest") der ÖVP am Linzer Hauptplatz auf.

oövp tv
Die ÖVP lässt die Seer ein Lied spielen.

Auch das Spitzenteam der SPÖ Linz unter Bürgermeister Klaus Luger hat in der diesjährigen Wahlwerbung den musikalischen Weg mit einem Video "Mein Herz schlägt Linz" mit dem aus dieser Stadt stammenden Andie Gabauer beschritten.

linzpartei
Für die SPÖ singt Andie Gabauer.


(APA, 14.9.2015)

Share if you care.