Userforum: "Im Zentrum" fragt nach Integration

13. September 2015, 20:30
248 Postings

Ingrid Thurnher diskutiert mit Rudolf Hundstorfer, Sebastian Kurz, Michaela Reitterer, Heinz Fassmann und Erich Fenninger

Wien – Thema der "Im Zentrum"-Diskussion: Gekommen, um zu bleiben – Wie kann Integration funktionieren?

Der Flüchtlingsstrom nach Europa hält ungebrochen an, und selbst wenn die meisten durch Österreich durchreisen – auch hierzulande sind heuer bereits Zehntausende Asylsuchende ankommen – viele von ihnen werden hier bleiben. Damit stellt sich die Aufgabe, diese Menschen zu integrieren. Lasst sie vom ersten Tag an arbeiten, fordert etwa EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Und auch in Österreich kommen aus der Wirtschaft solche Forderungen. Aber wie viele kann Österreich überhaupt aufnehmen und integrieren? Was bedeutet das für Arbeitsmarkt, Wohnungsmarkt und Sozialstaat? Wo ist das Ende der Machbarkeit und der Solidarität der Bevölkerung?

"Wie kann Integration funktionieren?", fragt Ingrid Thurnher ihre Gäste ab 22 Uhr in ORF 2 bei "Im Zentrum":

  • Rudolf Hundstorfer, Arbeits- und Sozialminister, SPÖ
  • Sebastian Kurz, Außen- und Integrationsminister, ÖVP
  • Michaela Reitterer, Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung
  • Heinz Fassmann, Integrationsexperte, Universität Wien
  • Erich Fenninger, Direktor Volkshilfe Österreich

Nutzen Sie dieses Forum, um sich mit anderen Zuseherinnen und Zusehern und Leserinnen und Lesern vor, während und nach der Sendung auszutauschen. (red, 13.9.2015)

  • Ingrid Thurnher bittet zur Diskussion ab 22 Uhr in ORF 2.
    foto: orf/milenko badzic

    Ingrid Thurnher bittet zur Diskussion ab 22 Uhr in ORF 2.

Share if you care.