SPÖ sagt offizielles Wahlkampfende auf Linzer Hauptplatz ab

12. September 2015, 11:32
92 Postings

Bühne wird Solidaritäts-Kundgebung mit Flüchtlingen zur Verfügung gestellt – Abschluss beim "Fest für alle" in Wels

Linz – Die SPÖ Oberösterreich hat ihre große Wahlabschlussveranstaltung am 25. September auf dem Linzer Hauptplatz abgesagt. Sie stellt ihre Bühne der an diesem Tag stattfindenden Kundgebung "Lichter der Menschlichkeit" des Bündnisses "Linz gegen rechts" zur Verfügung, bestätigte Landesgeschäftsführer Peter Binder der APA einen Bericht der Tageszeitung Österreich (Samstagsausgabe).

Das offizielle Wahlkampfende der Landespartei wird in Wels auf dem "Fest für alle" der dortigen Bezirksorganisation – ebenfalls am 25. September – stattfinden. Am 27. September wählt Oberösterreich nicht nur den Landtag neu, sondern auch alle 442 Gemeinderäte und Bürgermeister.

Nachdem Wels ein Hot-Spot für die Sozialdemokraten ist, droht doch in dieser roten Hochburg die FPÖ ihnen das Bürgermeisteramt abzunehmen, sei ohnehin geplant gewesen, dass auch Spitzenkandidat Reinhold Entholzer und sein Team für die Landtagswahlen daran teilnehmen werden, erklärt Binder.

Fackelzug am 25. September

Parallel zu der Solidaritätskundgebung für Flüchtlinge in Linz ein großes Wahlkampfspektakel zu feiern, habe die Partei unangemessen empfunden. Das Bündnis plant am 25. September abends einen Fackelzug vom Volksgarten durch die Fußgängerzone zum Hauptplatz. (APA, 12.9.2015)

  • Artikelbild
    foto: apa/barbara gindl
Share if you care.