TV-Woche: Alles, was man bis zum 18. September sehen muss

14. September 2015, 07:00
17 Postings

Flüchtlingsreport, Mario Adorf, Masters of Sex, Profugos, etwas Trash und – ja, wirklich – Christine Neubauer

Wien – Von wegen nichts Gescheites im Programm! derStandard.at hat den Überblick:

Montag:
Eindeutig besser als Radieschen von unten ist es, "Die Alpen von oben" zu sehen: 3sat überfliegt 50 Viertausender. 20.15 Uhr.

Auf Sky beginnt die Thrillerserie "Profugos", produziert von HBO für den lateinamerikanischen Markt: Im Auftrag eines mächtigen Drogenkartells sollen vier Männer 5000 Liter flüssiges Kokain über die Grenze von Bolivien nach Chile schmuggeln.

hbolatino

Dienstag:
Susanne Schnabl führt durch den großen "Österreich-Flüchtlingsreport" – eine Sondersendung zur aktuellen Lage um 20.15 Uhr auf ORF 2.

Als verlässlicher Freund für Liebhaber des Trash erweist sich Puls 4: Die neue Staffel von "Austria's Next Top Model – Boys & Girls" startet, gefolgt von einem stimmigen Begleitprogramm: "Topmodel Backstage" und "Keeping up with the Kardashians: Vaterschaftstest". Da kommt Freude auf! Ab 20.15 Uhr.

Die Sexmeister gehen in die dritte Staffel: "Masters of Sex" forschen am lebenden Objekt – und verzweifeln an ihren eigenen privaten Verwicklungen. Michael Sheen und Lizzy Caplan, hübsch anzusehen. Abokunden von Sky vorbehalten.

masters of sex

Mittwoch:
Zwei Folgen "Happy Valley" zum Start der sechsteiligen britischen Serie auf WDR ab 22.00 Uhr: Dabei geht es um eine Polizistin in West Yorkshire, die mit den Nachwirkungen des Selbstmordes ihrer Tochter zu kämpfen hat.

Um 22.30 Uhr berichtet Claudia Neuhauser im "Weltjournal" auf ORF 2 vom Flüchtlingsdrama in Ungarn.

Donnerstag:
Durch eine Panne ging der "Schauplatz: Auf der Flucht" über den Syrer Adulmajid letzte Woche nicht auf Sendung. Wenn alles gut geht, wird er heute nachgereicht. 21.05, ORF 2.

Freitag:
Mario Adorf ist 85. Wir erinnern uns an große Auftritte, zum Beispiel in "Kir Royal", wo er als protziger Geldsack dem Baby ein unmoralisches Angebot machte, mit dem denkwürdigen Satz: "Ich scheiß' dich zu mit meinem Geld." In Dani Levys Komödie "Der Liebling des Himmels" steht er Axel Milberg als neurotischem Psychiater bei, 20.15 Uhr, ARD.

filmfestfddf

Wärmste Empfehlung des Tages: Am Freitag unbedingt um 21.15 Uhr ORF 2 einschalten: "München 7", die Reinkarnation vom "Polizeikommission 1" von Franz-Xaver Bogner, nur viel viel gescheit-lustiger. Da glänzt sogar Christine Neubauer.

esak poju

Schöne Woche! (Doris Priesching, 14.9.2015)

Share if you care.