Lufthansa: Gepäck künftig zu Hause einchecken

11. September 2015, 12:57
73 Postings

Elektronischer Gepäckanhänger soll das Reisen bequemer machen, die Lufthansa probiert ab kommendem Jahr ein neues System aus

Frankfurt am Main – Ein elektronischer Gepäckanhänger soll Fluggästen das Reisen angenehmer machen und das Einsteigen beschleunigen. Mit dem "Electronic Tag" können Passagiere künftig ihr Gepäck auch von zu Hause oder unterwegs einchecken, teilte die Lufthansa am Freitag mit. Den Koffer können sie dann an einem Schalter am Flughafen aufs Band stellen.

Der neue Service soll voraussichtlich zu Beginn des kommenden Jahres starten. Derzeit läuft eine Testphase. Den elektronischen Gepäckanhänger entwickelten der Koffer-Hersteller Rimowa, Airbus und die Telekom-Tochter T-Systems. Lufthansa ist die erste Fluggesellschaft, die den Service anbietet. Airbus hatte laut der Deutschen Telekom schon 2012 das Projekt Bag20 angestoßen, weil die Gepäckabgabe am Flughafen umständlich und zeitraubend ist. Weil die Passagiere daher immer mehr Handgepäck mitnehmen, dauert zudem das Ein- und Aussteigen länger.

Ab 2016

Der "Rimowa Electronic Tag" soll ab April 2016 international verkauft werden. Das Netzwerk von Airline-Partnern, die den elektronischen Anhänger anbieten, werde beständig weiter ausgebaut, teilte die Telekom mit.

Die elektronischen Gepäckanhänger – ein "integriertes Datenmodul mit Display" – entsprechen laut Lufthansa in Größe und Aussehen den heutigen Papieranhängern. Die gespeicherten Informationen seien vor Feuchtigkeit, Hitze, Kälte, Sturz und Erschütterung geschützt und könnten nicht abreißen. Der Kunde bekommt seine Gepäckdaten von der Fluggesellschaft aufs Smartphone gesendet und kann sie per Bluetooth auf den Gepäckanhänger übertragen.

Das Einchecken an halb- oder vollautomatischen Gepäckabgabe-Stationen könne künftig weltweit "innerhalb von Sekunden" über die Bühne gehen, erklärte die Deutsche Telekom. Fluglinien und Abholdienste arbeiteten zudem bereits daran, die elektronisch gekennzeichneten Gepäckstücke per Knopfdruck von zu Hause abholen zu lassen. (APA, 11.9.2015)

  • Einchecken innerhalb von Sekunden: Das soll die Zukunft sein.
    foto: ap/reinhardt

    Einchecken innerhalb von Sekunden: Das soll die Zukunft sein.

Share if you care.