"Futurezone"-Chef Reischl dementiert Wechsel zu ORF

11. September 2015, 15:00
6 Postings

"Es handelt sich um ein Gerücht. Ich bin derzeit Chefredakteur und Leiter der Futurezone"

Wien – Gerüchte, wonach der Technikjournalist und Leiter der "Futurezone", Gerhard Reischl, bald zum ORF auf den Küniglberg wechseln und Start-up-Unternehmen betreuen soll, dementieren sowohl ORF als auch Reischl selbst.

"Es handelt sich um ein Gerücht. Ich bin derzeit Chefredakteur und Leiter der Futurezone. Die Fuzo stellt derzeit laufend Rekorde auf und hat noch viel vor. Sollt ich einmal den Job wechseln, werde ich das offiziell bekannt geben", sagt Reischl auf STANDARD-Anfrage.

Über Pläne, dass Reischl wechseln soll, berichtete "TV-Media".

Reischl ist seit 1992 Redakteur beim "Kurier". Von 2002 bis 2009 war er als Technologie-Experte im ORF zu sehen, zunächst in Willkommen Österreich, dann in Gut Beraten Österreich (Hightech-Corner) und bei Konkret. (red, 11.9.2015)

Share if you care.