iOS 9.1: Apple zeigt Testern den Mittelfinger

11. September 2015, 09:14
17 Postings

Erste Beta mit deutliche erweiterter Emoji-Unterstützung veröffentlicht

In wenigen Tagen soll es soweit sein: Am 16. September will Apple mit iOS 9 eine neue Generation seines Betriebssystem für iPhone und iPad veröffentlichen. Doch bei Apple arbeitet man bereit eifrig an der darauf folgenden Software-Release, von der man nun eine erste Testversion veröffentlicht hat. Und diese kann mit einer Verbesserung aufwarten, die vielen Nutzern wohl wichtiger sein wird als all die Erweiterungen für Siri und Co.

Emoji Time!

Die iOS 9.1 Beta beinhaltet nämlich eine Fülle neuer Emojis. Größtenteils handelt es sich dabei um Neuzugänge, die mit Unicode 7 oder 8 in den offiziellen Standard aufgenommen wurden, wie Emojipedia. Dazu gehören ein Hot-Dog oder ein Taco ebenso wie so manche neue Smileys und erweiterte Wetterdarstellungen.

Böse

Wer etwas tiefer gräbt, findet aber auch etwas, womit man selbst äußerst negative Gemütslagen sehr treffend zum Ausdruck bringen: Apple hat nämlich ein Mittelfinger-Emoji hinzugefügt. Es ist wohl keine sehr verwegene Prognose, dass dieses schnell zu einem der häufiger genutzten Emojis aufsteigen wird.

Ausblick

Unterdessen ist noch unklar, wann die fertige Version von iOS 9.1 veröffentlicht wird. Bei Arstechnica streicht man heraus, dass auf den aktuellen Testgeräten des iPad Pro bereits eine Vorversion von iOS 9.1 läuft. Insofern ist wohl davon auszugehen, dass dieses bereits mit der kommenden Release an den Start gehen wird – spätestens im November sollte es also soweit sein. (red, 11.9.2015)

  • Einige der neuen Emojis in iOS 9.1.
    grafik: apple

    Einige der neuen Emojis in iOS 9.1.

Share if you care.